Testosteron steigern – Die besten Supplements und Nahrungsmittel!

Testosteron steigern mit den richtigen Supplements und Nahrungsmitteln

Muskeln. Ausstrahlung. Lebensfreude. Bartwuchs. Libido. Kaum ein Hormon steht so sehr für Männlichkeit und Kraft wie Testosteron. Umstritten, geliebt und gefürchtet, fast schon mystisch – dabei wird oft vergessen, dass es ein ganz natürliches Hormon mit einer ganz natürlichen Wirkung hat. Testosteron steigern mit natürlichen Nahrungsmitteln und Supplements? Das erfährst du hier!

Lass es mich Dir anschaulich erklären, bevor wir zu den besten Supplements zum Testosteron steigern kommen.

Testosteron steigern – Was ist Testosteron?

Zunächst einmal ist Testosteron (Testo) ein ganz normales Steroidhormon und damit ein Abkömmling von Cholesterin. Weitere bekannte Steroidhormone sind Cortisol, Östrogen, DHEA, Aldosteron und Progesteron.

Testosteron ist ein Androgen (männliches Hormon) und bei Männern ca. 100-fach stärker konzentriert als bei Frauen. Und ja, liebe Frauen, auch ihr habt ein wenig Testosteron in euch, das ist ganz natürlich.

Über zwei Reaktionen wird Testosteron aus seiner Vorstufe DHEA in den Leydig-Zellen der Hodensäcke des Mannes gebildet. Am biologisch aktivsten ist es in seiner Form 5α-Dihydro-Testosteron. Falls Du jemals bei „Wer wird Millionär“ sitzt und diese Frage kommt, weißt Du Bescheid.

Zunächst einmal ist die Aufgabe von Testosteron, die männlichen Geschlechtsorgane während der Embryoentwicklung auszubilden. Außerdem, und diese Wirkung hat es ein Leben lang, die folgenden:

Und genau das sind die Gründe, warum Testosteron bei Bodybuildern der absolute Renner ist. Das sind alles Punkte, die erstrebenswert sind. Nicht nur für Bodybuilder, eigentlich für uns alle. Also warum nicht hier mal eine Scheibe von den Bodybuildern abschneiden?

Testosteron steigern – Mehr als nur Pumper-Hormon

Testosteron steht für Lebensqualität, für Ausstrahlung, für „Bock auf das Leben“. Nicht nur für einen dicken Bizeps. Dieses alte Denken sollte verschwinden. Außerdem ist Testosteron ein Marker für einen gesunden Stoffwechsel und Männergesundheit, denn es ist zusammen mit Dopamin (Glückshormon) und T3 (Schilddrüsenhormon) in einer Dreiecksbeziehung. Geht eines hoch, ziehen die anderen beiden nach. Ein hoher Testosteronspiegel durch Testosteron steigern bedeutet daher auch gute Laune und gutes Lebensgefühl (Dopamin) und ein aktiver Stoffwechsel (T3) (Schnell abnehmen wird so möglich gemacht).

Bevor wir nun zu den besten Supplements für Deinen Testosteronspiegel kommen, möchte ich Dir noch einige wertvolle Tipps mit an die Hand geben, wie Du mithilfe einer guten Lebensführung Testosteron steigern kannst, und zwar immens! Denn Supplements sollten nur Ergänzung zu einem gesunden und guten Lebensstil sein. Die Tipps sind recht simpel:

Natürlich Testosteron steigern

Leider ist dieser Punkt nur unzureichend wissenschaftlich erforscht, da eine Studie immer durch verschiedene Faktoren verwässert werden kann. Aus der Erfahrung mit Kunden, aus zahlreichen Büchern und aus einigen wissenschaftlichen Arbeiten gibt es jedoch tendenziell einige Nahrungsmittel, die den Testosteronspiegel sehr gut erhöhen können:

Nicht sehr viele, ich weiß. Auf diese ist jedoch Verlass. Tendenziell reagieren viele Männer durch eine fettreiche Ernährung mit einem steigenden Testosteronspiegel. Qualitativ hochwertiges Fett, gesunde Fette, wie gesagt. Aus den oben genannten Quellen aus artgerechter Tierhaltung im Optimalfall.

Kommen wir nun zum eigentlich spannenden Thema: Mit welchen Nahrungsergänzungsmittel kannst Du Dein Testosteron steigern?

Testosteron steigern – Mit diesen Supplements

Eines vorweg: Die Testosteron-Bildung hat etwas mit Baukastenspiel zu tun. Gib Deinem Körper alle Bausteine, die er benötigt, und er macht Dir auch Testosteron. Fehlt auch nur einer dieser Bausteine, droht ein Testosteronmangel. Und der ist leider sehr verbreitet in unserer Gesellschaft.

Daher sind die Ergänzungsmittel, die laut Wissenschaft den Testosteronspiegel am besten erhöhen können, eigentlich allseits bekannte Nährstoffe, die Dein Körper für die Testosteronbildung braucht. Gib ihm diese Nährstoffe!

Und vergiss nicht, dass die meisten Testo-Booster auf dem Markt nicht zwangsläufig funktionieren müssen, nur weil Testo-Booster auf der Packung steht. Gutes Marketing und eine gute Marke verkörpern Werte, die zu einer starken Placebo-Wirkung führen können. Die Wissenschaft hat noch keines dieser Präparate als wirkungsvoll für eine Testosteronsteigerung bestätigen können.

Bevor Du also unnötig Geld für teure Kombipräparate aus dem Fenster wirfst, investiere lieber in anständige Nahrungsmittel (siehe oben) und die richtigen Nährstoffe, und Dein Körper wird es Dir mit einem höheren Testosteronspiegel danken.

Ach ja: Regelmäßiger und intensiver Sport sowie ein halbwegs stressreduzierter Lebensstil (Meditation) und gesunder Schlaf sind ebenfalls gigantische Testosteronbooster. Vergiss das bitte niemals!

#1 Maca

Wie wirkt es? Ein sogenanntes Saponin im Maca wird teilweise zu Testosteron umgebaut. Studien zufolge wird der Testosteronspiegel nur geringfügig erhöht, aber die Libido steigt stark an. Daher ist Maca hier empfehlenswert, wenn Libido Dein Ziel ist.

Wie einzunehmen? Täglich 2-3 Kapseln Maca-Extrakt, jeweils vor einer Mahlzeit.

Wo kaufen? Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis hier*.

Studiennachweise? [1-3]

#2 Vitamin D

Erwähnenswert: 85 % aller Deutschen haben Vitamin D-Mangel. Vitamin D scheint essenziell für die Testosteronbildung zu sein, also fange mit einer Beseitigung dieses Mangels an, wenn Du Testosteron steigern willst.

Wie wirkt es? Erhöhung der Testosteronproduktion in den Leydig-Zellen, Erhöhung des anabolen Signalstoffs IGF-1.

Wie einzunehmen? Ich empfehle Männern in allen Monaten mit „R“ täglich 5000 I. U. einzunehmen, Frauen 4000 I. U.

Wo kaufen? Ich empfehle dieses Produkt*, da höchste Qualität auf dem deutschen Markt.

Studiennachweise? [4-8]

#3 Zink

Erwähnenswert: Ähnlicher Mangelnährstoff wie Vitamin D, denn nur in hochwertigem und naturbelassenen Fleisch (rotes Fleisch) sowie Meeresfrüchten (Austern!) enthalten.

Wie wirkt es? Einerseits Co-Faktor für die Testosteronproduktion in den Leydig-Zellen, hemmt aber auch das Enzym Aromatase, welches Testosteron abbaut und somit inaktiviert. Daher der gesteigerte Testo-Spielgel durch Zink.

Wie einzunehmen? Ich empfehle Männern täglich 30 mg, Frauen 20 mg.

Wo kaufen? Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis hat dieser Hersteller.* .

Studiennachweis? [9-10]

#4 Magnesium

Erwähnenswert: In allem Grünzeug ist Magnesium enthalten, da es für die grüne Farbe von Pflanzen (Teil von Chlorophyll) verantwortlich ist. Wer nicht jeden Tag Grünzeug in ausreichender Menge (ca. 300-500 g) isst, hat wahrscheinlich einen Magnesiummangel.

Wie wirkt es? Immer, wenn im Körper Energie fließt, ist Magnesium beteiligt. Testosteron ist ein Reproduktionssignal, das der Körper nur in Zeiten hoher Energie bildet. Daher ist Magnesium für die Testosteronbildung nötig.

Wie einzunehmen? Bei Magnesiummangel empfehle ich früh und abends jeweils 300 mg Magnesium in Form von Magnesiumcitrat oder -glycinat, da höchste Bioverfügbarkeit. Bei nicht-Magnesiummangel reichen abends 400mg Magnesium aus. Günstiges Magnesiumoxid aus der Drogerie ist auch möglich, jedoch häufig abführende Wirkung. Magnesium lässt Dich auch besser schlafen, ist also durchaus eine generelle Option zum gesund leben.

Wo kaufen? Ich empfehle, da höchste Qualitätsstufe, diesen Hersteller*.

Studiennachweis? [11]

#5 Kreatin

Erwähnenswert: Eines der am besten erforschtesten Ergänzungsmittel im Sport, erhöht auch den Testosteronspiegel. Erhöht unabhängig von Testosteron auch Kraft, Ausdauer und Muskelwachstum.

Wie wirkt es? Keine Ahnung, aber Studien zufolge erhöht es Testosteron 🙂

Wie einzunehmen? Wie oft behauptet benötigst Du keine Ladephase, 5g Kreatin täglich in Wasser gelöst reichen völlig aus.

Wo kaufen? Die Qualität ist überall recht hoch, gehe daher nach Preis-Leistung zu diesen Hersteller*.

Studiennachweis? [12-13]

#6 Jod und Selen

Erwähnenswert: Wie die meisten hier genannten Supplements klassische Mangelnährstoffe. Überraschenderweise sind die besten Testosteronbooster einfach nur Mangelnährstoffe, die der Körper auf natürliche Weise benötigt. Überrascht?

Wie wirkt es? Jod und Selen sind in den meisten Fällen die limitierenden Faktoren zur Bildung des Schilddrüsenhormons T3. Eine Erhöhung von Schilddrüsenhormon kann auch ganz automatisch Testosteron steigern. Gleichzeitig steigen Stoffwechselleistung und Lebensenergie 🙂 So wird auch Abnehmen ohne Diät einfacher …

Wie einzunehmen? Ich empfehle wöchentlich zwei Tropfen Lugol‘sche Lösung (10mg insgesamt)** und täglich 400 µg Selenpräparat oder vier Paranüsse.

**Solltest Du an einer Schilddrüsen-Unterfunktion, Hashimoto Thyreoiditis, Morbus Basedow oder einer anderen Schilddrüsen-Erkrankung leiden, sprich bitte die Jod-Einnahme mit Deinem behandelnden Arzt ab.

Wo kaufen? Lugol’sche Jodlösung*, Selen*.

Studiennachweise? [14-15]

Testosteron steigern

Ergänzung: Supplements mit erwarteter Wirkung zum Testosteron steigern

Diese Nährstoffe bzw. Supplements stehen ebenfalls stark im Verdacht, dne Testosteronspiegel zu erhöhen, jedoch sind diesbezüglich Studien entweder noch nicht erschienen oder noch nicht aussagekräftig genug. Es reicht jedoch, um erste Aussagen darüber zu treffen.

Tribulus Terrestris: Scheint bei Ü40-Männern und unfruchtbaren Männern die Testosteronbildung und die Spermienbildung zu erhöhen. Jedoch nicht so effektiv wie die anderen Stoffe.

Vitamin A + K2 + E: Alle drei fettlöslichen Vitamine sind irgendwo an der Bildung von Testosteron oder an der Hemmung des Testosteronabbaus beteiligt. Vitamin A findest Du in Weidebutter und Rinderleber, Vitamin E in Eiern und Nüssen. Vitamin K2 empfehle ich über ein gutes Ergänzungsmittel (200µg) einzunehmen – für weitere Info’s dazu oder zu Vitamin K2 Lebensmitteln klicke hier (Vitamin K2 Lebensmittel).

Mucuna Pruriens: Die Juckbohne Mucuna enthält L-Dopa, eine direkte Vorstufe des Glückshormons Dopamin. Ähnlich wie Schilddrüsenhormon erhöht auch Dopamin direkt Testosteron.

Horny Goat Weed: Du hast richtig gelesen. Das „Kraut der geilen Ziegen“. Es ist bekannt, dass dieses Kraut entsprechende Wirkung bei Tieren erzielt, menschliche Studien fehlen noch. Wenn Du experimentierfreudig bist kannst Du es hier bestellen*. Teile mir bitte mit, ob sich was getan hat 🙂

 

Das war es auch schon! In diesen wenigen Zeilen steht alles drin, womit Du Dein Testosteron steigern kannst – via Ernährung und Supplements. Natürlich sind noch viel mehr Supplements bekannt, bei diesen fehlt aber entweder eine klare Tendenz in den wissenschaftlichen Studien, oder die wissenschaftlichen Studien fehlen komplett.

Leider wird bezüglich Testosteron viel Quacksalberei betrieben, da es ein sehr gefragtes Ziel ist, die körpereigene Testosteronbildung zu maximieren. Aber ich verspreche Dir: Mit den genannten Nahrungsmitteln und den obigen Ergänzungsmitteln (und natürlich Kraftsport und Stressreduktion) tust Du Dir und Deinem Geldbeutel den größten Gefallen.

Wenn Du Supplements zum Abnehmen suchst, wirst Du im hinterlegten Artikel fündig 🙂

Ergänzend zum Testosteron steigern ist natürlich auch gesunder Schlaf wichtig. Wie das geht, erfährst Du im hinterlegten Beitrag.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren

 

Quellenverzeichnis

* Dieser Link enthält ein Affiliate. Wenn Du etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, die mir dabei hilft, Dir auch weiterhin gratis wertvolle Beiträge zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.