Startseite » Bärlauchknospen – Der Kapernersatz vor Deiner Haustür

Bärlauchknospen – Der Kapernersatz vor Deiner Haustür

von Felix Glaser
Bärlauchknospen eingelegt auf braunem Tisch mit gelber und roter Paprika

Zuletzt aktualisiert am 5. Mai 2020 um 16:48

Nach unserem Bärlauch-Pesto beschäftigen wir uns heute mit den etwas weniger bekannten Bärlauchknospen. Alle relevanten Hinweise zum Sammeln und Verarbeiten von Bärlauch findest Du in meinem Rezept zum Pesto, welches ich Dir hier verlinkt habe. Deshalb lass uns nun direkt weitergehen zum Rezept für die Knospen. Auf geht’s.

 

Bärlauchknospen – Der gesunde Kapernersatz

Wichtig ist zu sagen, dass nur frische Bärlauchknospen gesammelt werden sollten. Wenn Du Dir nicht ganz sicher bist, ob sie frisch sind und ob es sich um Bärlauch handelt – lieber sein lassen. Das erfährst Du ausführlich im Beitrag über Bärlauch-Pesto.

Nicht jeder mag Kapern – aber wenn Du schon einmal am Bärlauch sammeln bist und es sich anbietet, probiere es ruhig mal aus. Die Knospen schmecken nicht ganz so säuerlich und lassen sich noch ein wenig vielseitiger in der Küche verwenden.

Die Zeit zum Sammeln ist genau jetzt – wenn Du eine gute Stelle kennst, in der es feucht genug und der Boden schön kalkhaltig ist, greif zu! 🙂

Ab gehts zum Rezept:

 

Bärlauchknospen eingelegt auf braunem Tisch mit gelber und roter Paprika

Bärlauchknospen - Der Kapernersatz der vor Deiner Haustüre wächst

Zuletzt aktualisiert am 5. Mai 2020 um 16:48Nach unserem Bärlauch-Pesto beschäftigen wir uns heute… Rezepte Bärlauch, Bärlauch-Knospen, Bärlauchknospen european Drucken
Portionen: 4 Zubereitungszeit: Kochzeit:
Nährstoffe 200 Kalorien 1 Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 bewertet )

ZUTATEN

150 g gewaschene, trockene, frische Bärlauchknospen
100 g Apfelessig
100 g Wasser
10 g Salz
40 g Waldhonig
30 g Palmzucker
1 St Chilischote
1 St Piment
10 St schwarze Pfefferkörner
½ Tl Ajowansamen
½ Tl Senfsamen
¼ Tl Fenchelsamen

ZUBEREITUNG

  1. Alle Zutaten bis auf die Bärlauchknospen zusammen in einen Topf geben und aufkochen lassen.
  2. Sud probieren, ggf. noch etwas abschmecken.
  3. Die Bärlauchknospen beigeben und ein bis zwei Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich rühren.
  4. Jetzt die Knospen in sterilisierte Gläser geben, mit dem Sud so übergießen, dass sie bedeckt sind und mit einem sauberen Deckel verschließen.
  5. Die Gläser mindestens 15 Minuten auf den Deckel stellen, abkühlen und im Kühlschrank zwei Wochen ziehen lassen. Wenn du alles richtig gemacht und sauber gearbeitet hast, sollten sich Deine Gläser im Kühlschrank bei 2 °C sicher ein Jahr halten.

HINWEISE

Wer die Gläser nicht kühlen möchte, kann die Knospen auch mit dem kalten Sud bedecken und anschließend mit Deckel sterilisieren. Ganz Mutige können das ganze auch nur mit dem Sud bedecken und zwei Wochen ziehen lassen. Ich gehe hier gerne auf Nummer sicher.

 

Rohe Bärlauchknospen

Das sind die mühevoll handverlesenen Schätzchen 😉

 

Variationen

Du kannst selbstverständlich den Essig, den Zucker oder die Gewürze variieren. Außerdem kannst Du auf die gleiche Art und Weise wie die Bärlauchknospen auch zum Beispiel Karotten oder Gurken einlegen.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen. Schreib mir doch, wie es Dir gefallen hat und wie Dir die Bärlauchknospen schmecken!

 

Gesunde Gewürze und Zutaten, über die wir bereits geschrieben haben:

 

Weitere Rezepte, die Dich interessieren könnten:

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar ¹

¹ Durch Benutzung dieser Kommentarfunktion stimmst Du unseren Kommentar-Bedingungen zu.
² Durch Benutzung dieser Kommentarfunktion stimmst Du der Speicherung einiger Deiner Daten zu. Wir behandeln sie selbstverständlich vertraulich.

Diese Website benutzt Cookies, damit wir uns ständig verbessern können. Wir hoffen, das ist für Dich in Ordnung. Wenn nicht, kannst Du Dich von den Cookies austragen. Geht in Ordnung.

SchnellEinfachGesund Abnehmen, Ernährung, Superfoods, Gesundheitstipps hat 4,96 von 5 Sternen 231 Bewertungen auf ProvenExpert.com