Startseite » Die 10 beliebtesten Beiträge 2019 auf SchnellEinfachGesund

Die 10 beliebtesten Beiträge 2019 auf SchnellEinfachGesund

von Martin Auerswald, M.Sc.
Feuerwerk in Fernaufnahme

Zuletzt aktualisiert am 6. Mai 2020 um 14:44

Das Jahr 2019 neigt sich zu Ende und es ist Zeit, ein kleines Fazit zu ziehen. Was waren die meistgelesenen Beiträge 2019 auf SchnellEinfachGesund (Stichtag 15.12.2019)?

 

Wie war das Jahr 2019?

Im Januar 2018 begann diese Website als Gesundheitsblog, in dem ich meine Gedanken und besten Gesundheitstipps zu Papier bringen wollte. Zusammen mit Moritz Penne begann ich, Ende 2018 kam Martin Krovicki dazu und wir wussten gar nicht, wohin das führen würde.

2019 können wir auf über eine Million Leser zurückblicken und mittlerweile fast dreihundert Beiträge und mehrere eBooks. Aus der Gesundheitsseite ist ein großes Gesundheitsmagazin geworden, hinter dem mittlerweile acht Leute stecken, die mit Herzblut dabei sind und Menschen wie Dir helfen möchten, ein einfacheres und gesünderes Leben zu führen.

SchnellEinfachGesund geht es darum, Gesundheit so einfach wie möglich zu vermitteln – in praktischen Gesundheitstipps, die jeder schnell und einfach in seinen Alltag integrieren kann. Das Schreckgespenst „gesunder Lifestyle“ verliert so seine Bedrohlichkeit und wir zeigen, dass sich jeder einen gesunden Lifestyle aufbauen kann, mit den richtigen gesunden Gewohnheiten.

Insofern war 2019 ein sehr gutes Jahr – es gab auch ein paar Rückschläge, wie das Google Update im Juni 2019, bei dem unsere Leserzahlen vorübergehend 70 % eingebrochen sind – aber an sowas soll es nicht scheitern. Vielmehr geht es darum, aus Rückschlägen zu lernen und daraus gestärkt hervor zu gehen.

Schauen wir uns also an, was die meistgelesenen Beiträge 2019 SchnellEinfachGesund waren. Das gibt mir auch immer einen guten Richtwert, welche Themen gerade gefragt sind und welche gut ankommen:

 

Die meistgelesenen Beiträge 2019

Steigen wir ein: im letzten Jahr war der Beitrag “schnell abnehmen” der große Gewinner – welcher dieses Jahr?

 

Platz 10: Azteken Kakao – Rezept für gesunde heiße Schokolade

Besucher: 16934

Frischer Kakao in weißer Porzellantasse mit Kakaobohnen und Schokoladenstücken auf Holztisch

In diesem Beitrag geht es um ein gesundes Rezept für heiße Schokolade, den Azteken Kakao. Es handelt sich darum um ein Kakaorezept ohne Milch und Zucker, dafür mit vielen wertvollen Gewürzen wie Zimt, Nelken, Chili und Ingwer. Gesüßt wird mit Honig. Diese Kakaos ist nicht ganz so süß, sondern geht eher die Richtung bitter süß. Wenn Du den Drang nach Schokolade hast, aber trotzdem etwas für Deine Gesundheit tun möchtest, bist Du mit diesem Rezept sehr gut beraten.

 

Platz 9: Schnelle, einfache, gesunde Frühstücksideen

Besucher: 18101

Reich gedeckter Frühstückstisch mit Blumen und Teekanne

Das ist eine der ersten Fragen, die Leser immer stellen, wenn sie SchnellEinfachGesund kommen: Was soll ich noch frühstücken? Dafür ist der Beitrag über schnelle, einfache und gesunde Frühstücksideen gedacht. Es sind etwa ein Dutzend gesunde Frühstücksideen, die sich schnell und einfach zubereiten lassen, nicht viel kosten und jeden Tag etwas für Deine Gesundheit tun.

Neben Klassikern wie Rührei mit Gemüse und Lachs findest Du dort auch einige unerwartete Kandidaten.

 

Platz 8: Die Paleo Ernährung – Wie gesund ist sie wirklich?

Suche: 18640

Frisches Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte, Käse und roher Fisch

Die Paleo-Ernährung ist eine Ernährungsform, die den Speiseplan unserer Vorfahren aus der Steinzeit imitiert. Es geht nicht darum, wieder ums Feuer zu tanzen und Keulen zu schwingen, sondern von unseren Vorfahren zu lernen. Denn rein genetisch und metabolisch stecken wir immer noch in der Steinzeit fest, ernähren uns jedoch überwiegend verarbeitet, industrielle, wahnsinnig ungesund und ganz und gar nicht artgerecht.

Die Paleo-Ernährung ist unsere artgerechte Ernährung, sie besteht im Grunde nur aus unverarbeiteten und natürlichen Nahrungsmitteln, wie Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Nüsse, Samen, Kräuter und Gewürze. So nähre ich mich im Grunde seit über sieben Jahren. Wenn Dir dieses Konzept zu weit hergeholt oder zu strikt ist, kann ich Dir auch Ayurveda oder Clean ihr Ding empfehlen.

 

Platz 7: Wieviel Kohlenhydrate am Tag sind optimal?

Besucher: 19187

Gabel mit Spaghetti umwickelt vor schwarzem Hintergrund

Kein Thema ist in der Gesundheitsbranche so umstritten wie Kohlenhydrate. Die einen verteufeln es, die anderen sagen, ohne Kohlenhydrate “kann unser Stoffwechsel einfach nicht”. Die Wahrheit ist, wieso immer, in der Mitte. Denn viele Menschen profitieren von weniger Kohlenhydraten im Alltag, andere profitieren von mehr.

Außerdem sollte zwischen den Kohlenhydrat Arten unterschieden werden, denn ein Nahrungsmittel sollte nie nur auf seine Makronährstoffe reduziert werden: So ist eine Süßkartoffel eine sehr viel gesündere Kohlenhydrat Quelle als ein Gummibärchen.

In diesem Beitrag erfährst Du, wie viel Kohlenhydrate für Dich optimal sind, welche Quellen gesund sind, welche nicht, wie du daran angepasst Deinen eigenen Bedarf einschätzen kannst.

 

Platz 6: Rote Beete: Wie gesund ist die rote Knolle?

Besucher: 29855

Rote Beete Gesund - Rote Beete roh, gekocht, Saft

Die rote Beete ist ein regionales und sehr unterschätztes Superfood. Nicht nur enthält sie viele komplexe Ballaststoffe und leicht verdauliche Kohlenhydrate, sondern auch viele B-Vitamine und Stickoxid, was den Blutdruck senkt und die Durchblutung erhöht.

In diesem Beitrag geht es darum, warum die rote Beete so gesund ist, welche Vorteile sie für die Gesundheit hat, und ein paar Rezepte.

 

Platz 5: Ingwer – Wie gesund ist die scharfe Knolle?

Besucher: 34280

Frischer Ingwer als ganze Knolle und aufgeschnitten, Ingwerpulver

Ingwer ist ein ebenfalls sehr unterschätztes Superfood, das es in sich hat! Die scharfe Knolle hat viele Schwerpunkte im Körper, kann etwa die Konzentration steigern, den Blutzucker senken, das Cholesterin senken, den Stoffwechsel anregen sowie helfen, chronische bakterielle und virale Infektionen zu bekämpfen.

Stärkung des Immunsystems kommt natürlich auch dazu. In diesem Beitrag erfährst Du alles Wichtige über den Ingwer, warum er so gesund ist, und wie Du ihn in den Alltag integrieren kannst.

Denn wie sagte schon Alphons Schuhbeck: „Aweng a Ingwer geht immer!“

 

Platz 4: Schnell abnehmen – Bis zu 10 kg in 30 Tagen!

Besucher: 45522

Schnell abnehmen - Frau am Strand mit hochgereckten Armen

Der Vorjahressieger schnell abnehmen ist dieses Jahr „nur“ auf Platz vier zu finden. Dennoch wird dieser Beitrag sehr viel gelesen und geteilt und hat bereits vielen Menschen beim Abnehmen geholfen. Hierbei geht es darum, wie Du schnell abnehmen und vor allem nachhaltig abnehmen kannst.

Es wird kein neues Ernährungskonzept vorgestellt, sondern gesunde Gewohnheiten genannt, die beim Abnehmen helfen. Aufaddiert, sind damit beachtliche Abnehm-Erfolge möglich.

Der Beitrag geht sowohl auf das Körperliche (Sport, Ernährung, Nahrungsergänzungsmittel) als auch auf das Psychologische ein und das richtige Mindset. Denn ohne die richtige Einstellung und das große Warum wird Abnehmen sehr, sehr schwer.

 

Platz 3: Leinsamen – Wie gesund sind sie wirklich?

Besucher: 54581

Leinsamen in Holzschale auf Holztisch

Überraschend hoch gelandet ist der Beitrag über Leinsamen. Wenn man ein bisschen näher drüber nachdenkt, dann kommt es gar nicht überraschend vor:

Leinsamen sind das deutsche Pendant zu Chiasamen, die aktuell sehr gehyped und gefeiert werden. Leinsamen sind genauso gesund und nützlich, müssen jedoch nicht aus Peru importiert werden, sie wachsen auch in Deutschland. Der ökologische Aspekt ist hier sehr wichtig. Man kann mit ihnen vielleicht nicht so gut Chia-Pudding machen, aber sie sind ebenso vielseitig anwendbar im Alltag.

In diesem Beitrag erfährst Du, warum Leinsamen so gesund sind, warum sie mit Chiasamen locker mithalten können, und wie Du sie in den Alltag integrierst.

 

Platz 2: Chronische Entzündungen im Körper – Wie Du sie beseitigst!

Besucher: 70609

Mann mit Rückenschmerzen steht in Büro

Chronische Entzündungen im Körper sind eine wichtige Ursache für zahlreiche chronische Erkrankungen. Zu ihnen gehören Typ 2 Diabetes, Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte, Autoimmunerkrankungen, neurodegenerative Erkrankungen und viele mehr.

Eine Entzündung ist eine Immunaktivierung. Von der Natur aus sollten immun Reaktionen immer nur kurz und knackig sein, niemals dauerhaft. Durch unsere moderne, ungesunde und unnatürliche Lebensführung sind viele Stimuli jedoch dauerhaft und haben chronische Entzündungen zur Folge.

Dieser Beitrag geht genau darauf ein, dass chronische Entzündungen im Körper für eine Rolle spielen, wie sie entstehen und besonders, wie Du sie beseitigen kannst.

 

Platz 1: Apfelessig – Wie gesund ist der Essig wirklich?

Besucher: 88408

Apfelessig naturtrüb in der Karaffe und frische Äpfel im Korb

Mit weitem Abstand auf Platz 1 gelandet ist dieses Jahr der Beitrag über Apfelessig. Apfelessig entsteht, wenn Apfelwein mit Essigsäurebakterien, Milchsäurebakterien und Hefe in Kontakt kommt (die sogenannte Essigmutter), und daraus Essig fermentiert wird.

Im Vergleich zu anderen Essigsorten bilden sich Hunderte bioaktive, gesunde Inhaltsstoffe, die sich positiv auf den Stoffwechsel und die Gesundheit auswirken. Dazu kommt, dass Apfelessig sehr lecker schmeckt und sie jeden Tag ein wenig anwenden lässt.

 

Fazit

2019 war ein sehr spannendes und erlebnisreiches Jahr. Wir können auf über eine Million Leser zurückblicken und sind darüber sehr froh und dankbar. Täglich erreichen uns E-Mails mit positivem Feedback, konstruktiver Kritik oder Rückmeldung zu den Beiträgen.

In diesem Jahr sind einige neue eBooks hinzugekommen, Protokolle, die Dir bei bestimmten gesundheitlichen Fragestellungen helfen, wie Typ 2 Diabetes oder Neurodermitis.

Auch ein Abnehmprotokoll ist dazu gekommen, um Dir eine praktische Schritt für Schritt Anleitung für nachhaltigen Gewichtverlust zu ermöglichen.

Und natürlich gibt es noch unser E-Book „101 schnelle und einfache Gesundheitstipps“, das die Essenz aus all unseren Beiträgen darstellt. Dieses E-Book gibt Dir handlich und übersichtlich genau die Gesundheitstipps, mit denen Du einen gesunden Alltag aufbauen kannst. Nur etwas kürzer und knackiger als in den Beiträgen.

Auch im nächsten Jahr werden wir weiterhin viele tolle Artikel veröffentlichen, es werden auch ein paar eBooks dazu kommen. Vielleicht auch ein Podcast über gesunde Gewohnheiten.

Auf jeden Fall werden wir aktiv vor die Kamera treten, um Dich in den sozialen Medien und auf der Website mit Videos zu unterstützen. In diesen Videos werden wir auf die wichtigsten Leser-Fragen eingehen und weitere unserer Tipps und Tricks mit Dir teilen.

Gesunde Grüße und einen guten Start ins Jahr 2020!

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar ¹

¹ Durch Benutzung dieser Kommentarfunktion stimmst Du unseren Kommentar-Bedingungen zu.
² Durch Benutzung dieser Kommentarfunktion stimmst Du der Speicherung einiger Deiner Daten zu. Wir behandeln sie selbstverständlich vertraulich.

Diese Website benutzt Cookies, damit wir uns ständig verbessern können. Wir hoffen, das ist für Dich in Ordnung. Wenn nicht, kannst Du Dich von den Cookies austragen. Geht in Ordnung.

SchnellEinfachGesund Abnehmen, Ernährung, Superfoods, Gesundheitstipps hat 4,97 von 5 Sternen 224 Bewertungen auf ProvenExpert.com