Startseite Rezepte Weihnachtliches Bratapfel Rezept mit Honig und Leinsamen-Füllung

Weihnachtliches Bratapfel Rezept mit Honig und Leinsamen-Füllung

von Kati Auerswald
Veröffentlicht: Zuletzt bearbeitet:

Schon wenn es im Herbst frische Äpfel gibt, bietet sich die Gelegenheit für einen Bratapfel – frisch aus dem Ofen. Dieses leckere Ritual lässt sich dann natürlich bis Weihnachten durchziehen… Besonders für die, die es nicht eilig genug haben 😉

Bratapfel ist nicht nur ein besonders leckeres, sondern auch kalorienarmes Dessert, das Dich mit vielen guten Vitaminen vesorgt. Eine geballte Portion Ballaststoffe bieten hier die Leinsamen, die Hauptbestandteil der Füllung sind. Die Bratapfel-Füllung ist in wenigen Minuten angerührt, sodass der Apfel schnell in den Ofen kann.

Ein wirklich einfaches, vergleichsweise gesundes Bratapfel-Rezept, das mit nur sehr wenigen Zutaten auskommt. Es kann beliebig verfeinert und erweitert werden. Ob mit Paleo-Vanillesauce, selbstgemachtem Joghurt oder doch pur:  Bratapfel wärmt von innen, stillt den süßen Gaumen und schmeckt auch ohne Glühwein und Weihnachtslieder gut – und das bereits im Herbst, wenn die nährstoffreichen Äpfel Saison haben.  Manchmal sind die einfachsten Sachen, wohl doch die Besten…

ZUTATEN

2 Große Äpfel (z.B. Boskop)
2 TL Zitronensaft
¼ TL Zimt
1 EL geschrotete Leinsamen
½ - 1 EL Rosinen (je nach Belieben und Süße)
1 TL Kokosraspel
2 TL Ahornsirup/Honig zum Süßen
2-3 TL warmes Wasser zum Anrühren der Füllung,
+ ggf. zum Servieren: 1 TL Ahornsirup oder flüssiger Blütenhonig vom Imker des Vertrauens

ZUBEREITUNG

1. Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

2. Die Äpfel senkrecht halbieren- dabei darauf achten, dass der „Deckel“ nicht zu dünn wird.

3. Mit einem scharfen Messer die untere Hälfte des Apfel-Innenlebens leicht schräg herausschneiden und zu sehr feinen Stücken zerkleinern.

4. Die Schnittfläche der oberen Hälfte- des „Deckels“ netzartig einschneiden.

5. Die Apfelstücke zusammen mit allen anderen Zutaten vermengen und das warme Wasser zum Anrühren hinzufügen. Es sollte eine feste, aber zugleich formbare Masse ergeben.

6. Die Äpfel mit einem Esslöffel Leinsamen befüllen und mittig auf das Backblech stellen. Sollten sie nicht geradestehen oder drohen, umzukippen, dann diese in eine kleine, feuerfeste Form oder eine große Kaffeetasse stellen. 15-20 Minuten im Ofen backen.

7. Nach Belieben noch zum Servieren den Ahornsirup/Honig auf den Bratäpfeln träufeln und mit Zimt oder Rosinen verzieren. Guten Appetit!

Hast Du unser Rezept nachgekocht?
Wie ist es Dir gelungen? Zeige es uns gerne auf Instagram und verlinke uns via @schnelleinfachgesund

 

Bratapfel Rezept – Tipps & Anregungen für Verfeinerungen & Erweiterungen:

  • Dörr- und Trockenobst (entweder im Ganzen als „Kern“ mittig der Füllung oder gehackt unter die Füllung ziehen)
  • Geröstete Kerne/ Saaten z.B. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder Sesam (Füllung oder Topping)
  • Austauschidee: Gemahlene Nüsse (wie Mandeln oder Haselnüsse) anstelle der Leinsamen verwenden
  • 1-2 TL Nussmus der Füllung hinzufügen (z.B. Mandelmus oder Sesampaste)
  • Gehackte oder gehobelte Nüsse der Füllung hinzufügen (besonders gut: Walnüsse oder Pekannüsse)
  • 1-2 TL Roh-Kakao unter die Mischung ziehen – für Schokoholics
  • Gewürze: 1 Prise geriebene Tonkabohne (ist günstiger und ergiebiger als Vanilleschote!), 1 Prise gemahlene Nelke, Lebkuchengewürz oder 2 Prisen gemahlene Kurkuma hinzufügen (besonders gut in Kombination mit der Tonkabohne!)

 

Brataof 1

Beilagen zum Bratapfel – Ein paar Vorschläge

Besonders für Freunde des Clean Eatings oder Paleo sehr interessant 🙂

  • Selbst gemachter Joghurt
  • Low Carb Müsli (statt der Leinsamen-Füllung als Beilage)
  • Heißes Kompott, z.B. Pflaumenkompott (selbstgemacht ohne Zucker oder vom Biomarkt)
  • Selbst gemachte Kokossahne
  • Paleo-Vanillesauce (aus Kokos- oder Nussmilch)
  • „Nice-Cream“ aus Bananen oder Paleo-Vanilleeis
  • Paleo-Kuchen (z.B. Bananen-Nusskuchen)
  • Paleo-Porridge aus Nüssen und Saaten

 

 

Weitere leckere Rezept-Ideen:

Salat_Olivier_Titelbild

Salat Olivier – Ein Salat aus Kartoffeln, Gemüse, Ei und Fleisch heute vegetarisch

Der Salat Olivier ist ein Klassiker der osteuropäischen Küche und auch als russischer Salat…

0 Kommentare
Panna COtta mit Himbeeren auf weissem Teller

Dolce fa niente – Panna Cotta mit weniger Fett und Zucker

Panna Cotta ist der Dessert-Klassiker aus Italien und heißt übersetzt «gekochte Sahne», denn das…

0 Kommentare
signal 2022 04 30 181214 001 e1651335765444

Smoothie ist nicht gleich Smoothie – unsere «Virgin healthy Margarita»

Smoothies haben die letzten Jahre einen wahren Boom erlebt und so gibt es die…

0 Kommentare
Rotkrautsalat in dunklem Teller auf schwarzem Tisch

Gebrühter Rotkrautsalat

Rotkraut, auch Rotkohl, Blaukraut oder Rotchabis genannt, ist eines der bekanntesten heiß servierten Gemüsebeilagen…

0 Kommentare
Rohes Fleisch auf weissem Teller mit bunten Karotten auf Holz

Gegrillter Iberico-Schweinehals – Schweinefleisch ist besser als sein Ruf

Es ist Frühling und somit Start der Grillsaison! Lasst uns gemeinsam auf dem Balkon…

0 Kommentare
Balsamico_Champignons_Titelbild

Balsamico-Champignons – Die Champions auf Deinem Teller!

Der Kulturchampignon ist heute einer der weit verbreitetsten Kulturpilze und wird weltweit kultiviert. Kein…

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar ¹

¹ Durch Benutzung dieser Kommentarfunktion stimmst Du unseren Kommentar-Bedingungen zu.
² Durch Benutzung dieser Kommentarfunktion stimmst Du der Speicherung einiger Deiner Daten zu. Wir behandeln sie selbstverständlich vertraulich.