Startseite RezepteBeilagen Marinierte Kräuterseitlinge lecker zubereitet

Marinierte Kräuterseitlinge lecker zubereitet

Der kleine Bruder des Steinpilzes?

von Felix Glaser
Veröffentlicht: Zuletzt bearbeitet:
Marinierte Kräuterseitlinge_Titelbild

Kräuterseitlinge sind leckere Speisepilze, die, da sie gezüchtet werden können, das ganze Jahr über in guter Qualität zu bekommen sind. Auch das heute vorgestellte Rezept hat warm oder kalt serviert seinen Reiz.

 

Kleine Warenkunde: Kräuterseitling

Kräuterseitlinge erinnern von der Form und vom Geschmack etwas an Steinpilze. Sie schmecken angenehm «nussig» mit schönem Pilzaroma. Der Kräuterseitling wird auch als Königsausternpilz bezeichnet, was verrät, dass er eng mit den Austernpilzen verwandt ist. Sein Äußeres mit dem weißen Stiel und dem festen braunen Hut erinnert optisch etwas an den Steinpilz, jedoch ist der Schirm deutlich kleiner und hat weniger dichte Lamellen. Außerdem wirkt er eher matt-braun während der Steinpilz einen glänzenden Schirm hat.

Nahaufnahme eines Pilzes

Kein Fliegenpilz

Die bei uns verkauften Kräuterseitlinge kommen ausschließlich aus Zuchtanbau und werden deshalb das ganze Jahr zu einem konstanten Preis angeboten. Da die Zucht dieser Pilze aufwendig ist, wird das Kilo für ca. 20 bis 30 € gehandelt. Als Zuchtpilze enthalten sie keine Schwermetalle oder radioaktiven Stoffe. In Bioqualität wird auch noch auf Insekt- und Fungizide verzichtet, um das Substrat, auf dem die Pilze wachsen, keimfrei zu halten.
Am besten schmecken die Kräuterseitlinge, möglichst frisch.

 

Kräuterseitlinge Nährwert

Kräuterseitlinge liefern ca. 30 kcal pro 100 g, davon 4 g Protein und 3 g Kohlenhydrate. Sie sind mit ca. 7,5 g sehr reich an Nahrungsfasern.

 

Marinierte Kräuterseitlinge_Titelbild

Marinierte Kräuterseitlinge

Portionen: 1-2 Zubereitungszeit: Kochzeit:
Nährwert 55 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 9 bewertet )

ZUTATEN

100 bis 200 g Kräuterseitlinge – erst kurz vor der Zubereitung gewaschen und gut trocken getupft

1 – 3 EL einfaches Olivenöl

2 – 4 EL gutes Olivenöl

1 Knoblauchzehe – geschält und den Keim entfernt

Etwas frischer Rosmarin und Thymian

Gewürze:
Salz, schwarzer Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Eine Grillpfanne oder eine Bratpfanne bei mittlerer Hitze vorheizen.
  2. Den Knoblauch zusammen mit etwas Öl, Thymian, Rosmarin und etwas Salz und einem Stabmixer mixen oder sehr fein hacken und mit Öl verrühren.
  3. Die Kräuterseitlinge längs halbieren und jede Hälfte in 3 – 4 Ecken schneiden.
  4. Die Pfanne leicht mit Öl ausreiben und die Kräuterseitlinge von jeder Seite ca. 2 Minuten grillen. Falls Du eine Pfanne mit einer Beschichtung verwendest, dann etwas einfaches Olivenöl beigeben und von allen Seiten ca. 2 Minuten braten.
  5. Die Pilze in eine Schale oder auf einen Teller herausnehmen und heiß mit dem Kräuteröl einpinseln und nach Geschmack salzen.
  6. Die Kräuterseitlinge können heiß als Beilage oder kalt als Antipasti gegessen werden.
Hast Du unser Rezept nachgekocht?
Wie ist es Dir gelungen? Zeige es uns gerne auf Instagram und verlinke uns via @schnelleinfachgesund

 

Wozu passt das?

Die so zubereiteten Pilze passen zu hellem Fleisch oder Fisch, zu einem Salat oder einer kalten Vorspeise. Ursprünglich habe ich dieses Rezept einmal mit einem Lernenden für seine Prüfung erstellt, dort haben wir die Pilze mit gelber und roter Paprika als Antipasti zusammen mit Linsensalat, etwas Rucola und einem in verschiedenen Pfeffern gewälztem Frischkäse als kalte Vorspeise serviert.

 

Wie kannst Du das Rezept variieren?

Du kannst auch andere Pilze, wie z. B. Austernseitlinge oder Steinpilze, so zubereiten. Sehr lecker, aber etwas weniger figurfreundlich ist es, die Pilze in etwas Butterreinfett aus Weidehaltung oder Ghee rundherum goldbraun zu braten. Vor allem bei frischen Steinpilzen ein wahrer Hochgenuss mit nur wenigen Zutaten. Kalt serviert ist es besser, mit Öl zu arbeiten.

Viel Spaß beim Nachkochen und schreib uns doch mal, wie es Dir gelungen ist oder gefallen hat.

Liebe Grüße

Felix & Caroline

 

 

Weitere Rezepte, die Dich interessieren könnten:

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar ¹

¹ Durch Benutzung dieser Kommentarfunktion stimmst Du unseren Kommentar-Bedingungen zu.
² Durch Benutzung dieser Kommentarfunktion stimmst Du der Speicherung einiger Deiner Daten zu. Wir behandeln sie selbstverständlich vertraulich.