Zutaten

Zutaten

20 g Whey Proteinpulver neutral aus Weidehaltung
15 g Hydratisiertes Kollagen
14 Lecithin (gute und günstige Cholin-Quelle)
1 Teelöffel Bio Kakaopulver ohne Zucker
300 ml Flüssigkeit z. B. halb Milch und halb gefiltertes Wasser oder nur Wasser
Süssstoff oder Zucker nach Geschmack
z. B. Vitamin D, A und K2-Tropfen für den Tagesbedarf oder nach Bedarf

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 2 min
  • Gesamtzeit: 2 min

Zubereitung

1. Alles in einen Shaker geben, kräftig schütteln und trinken. 🙂 - Tipp: Je nach verwendetem Whey wird der Shake sehr dick, wenn man es mixt - deshalb verwende ich persönlich einen Shaker.
Hinweis: Ich trinke den Shake vor einer Mahlzeit, meistens beim Frühstück als Kakaoersatz, so empfinde ich es als besser verträglich.

0 von 0 Bewertungen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teile Deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Wie kannst Du den Shake einfach variieren?

Den Grundshake kannst Du einfach variieren, anstelle von Kakao passen beispielsweise auch:

  • gemahlene Vanilleschoten
  • kalter Kaffee
  • selbst gemachte Fruchtpürees
  • kalte Tees
  • Gewürzaufgüsse
  • Zimt

 

Wieso ein Shake Sinn machen kann?

So nimmst Du mit sehr wenig Aufwand ca. 40 g mehr Eiweiß auf, ohne dass es wirklich anstrengend wäre. Das hilft Dir bei allem, was Du vorhast – egal ob Denksport, Immunabwehr oder Regeneration nach dem Sport.

 

Viel Spass beim «Nachkochen» 😉

Liebe Grüsse

Felix