Startseite » Metabolic Balance im Test – Gewichtsreduktion und gute Blutwerte mit einem Stoffwechselprogramm?

Metabolic Balance im Test – Gewichtsreduktion und gute Blutwerte mit einem Stoffwechselprogramm?

von Martin Auerswald, M.Sc.
Mann mit nacktem Oberkörper und deutlich zu weiter Jeans und gelbes Maßband

Zuletzt aktualisiert am 4. Mai 2020 um 9:46

Schlank und gesund – ist dies auch für Dich ein Ideal, dem Du entsprechen möchtest? Doch bei diesem Ideal geht es nicht nur darum, sich in seiner Haut wohl zu fühlen. Gerade übergewichtige Menschen haben es oft nicht nur mit dem ein oder anderen Kilo zu viel auf den Hüften zu tun, sondern auch mit Krankheitssymptomen wie Bluthochdruck und Blutzuckerschwankungen. Nun verspricht jede Diät einen schnellen Gewichtsverlust, doch nachhaltig gesund macht sie deswegen noch lange nicht.

Wir haben dazu eines der etabliertesten und erfolgreichsten Stoffwechselprogramme überhaupt getestet – Metabolic Balance. Mit einem ganzheitlichen Ansatz wie Metabolic Balance ist es möglich, abzunehmen und gleichzeitig die Blutwerte zu verbessern. Das ist auch das Ziel meiner Coachings, daher wollte ich mir das Programm mal genauer ansehen.

Mit der Kohlsuppendiät und anderen Radikalkuren ist nachhaltiges Abnehmen und Blutwerte-optimieren nicht möglich, denn Du verlierst zwar schnell ein paar Pfunde, doch anschließend lauert der Jojo-Effekt und macht alles wieder zunichte.

Darüber hinaus bedeutet weniger Gewicht nicht automatisch, dass Du gesünder bist. Bleiben wir bei den Blutwerten – sie spiegeln Deine Ernährung sehr gut wider. Nimmst Du genügend Nährstoffe zu Dir und sind es die, die Dein Körper braucht? Wahrscheinlich weißt Du das gar nicht.

Aber wie kannst Du es herausfinden?

 

Wichtiger Hinweis: Es kommt selten vor, dass wir hier konkrete Programme empfehlen. Doch da wir häufig danach gefragt werden, möchten wir mit diesem Beitrag aufklären und ein Programm vorstellen, das gut konzipiert ist und sich bewährt hat.

 

Metabolic Balance – ein wissenschaftlich fundiertes Stoffwechselprogramm

Ganzheitliches Abnehmen und Blutwerte verbessern – genau an diesem Punkt setzt Metabolic Balance an. Das Stoffwechselprogramm ist das Ergebnis jahrelanger Forschung von Dr. med. Wolf Funfack und der Ernährungswissenschaftlerin Silvia Bürkle. Es soll nicht nur für eine langfristige Gewichtsabnahme sorgen, sondern auch für ein besseres Wohlbefinden. Daher wirst Du von Anfang an ärztlich begleitet. Zunächst wird ein Blutbild erstellt, um herauszufinden, wie gut Du mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt bist und wie es um Deinen Stoffwechsel bestellt ist.

Hier kann die ein oder andere (negative) Überraschung lauern, aber das macht nichts, denn Metabolic Balance hat zum Ziel, ein natürliches Gleichgewicht herzustellen. Dies geschieht in erster Linie über einen Ernährungsplan, der auf Basis der Blutuntersuchung erstellt wird und der auch Lebensmittelvorlieben und -unverträglichkeiten berücksichtigt. Genau so gehe ich auch in meinen Coachings vor.

Insgesamt 36 Parameter geben Aufschluss über Gesundheitszustand, Stoffwechselstörungen und Vitalstoffdefizite.

 

Eingehende Blutuntersuchung als Fundament des Programms

Zu den bekanntesten Blutwerten gehört sicherlich das Cholesterin. Mögliche Folgen von zu hohem Cholesterin und chronischen Entzündungen: Herzinfarkt und Schlaganfall, weil die Arterien mit oxidiertem LDL-Cholesterin verstopfen.

Doch Cholesterin sollte nicht per se verteufelt werden, denn es ist auch wichtig und nützlich für den menschlichen Körper (deswegen wird auch zwischen gutem und schlechtem Cholesterin unterschieden).

Aus Cholesterin entstehen beispielsweise Vitamin D sowie die für die Fettverdauung so wichtigen Gallensäuren. Wer sich ausgewogen und nach dem Metabolic Balance Plan ernährt, muss sich um seinen Cholesterinspiegel meist keine Sorgen mehr machen.

Ein weiterer Blutwert betrifft die Harnsäure. Sie ist ein Endprodukt des Purinstoffwechsels, das wir nicht benötigen und  das deswegen normalerweise über Darm und Nieren wieder ausgeschieden wird. Allerdings funktioniert das nicht immer zuverlässig, was verschiedene Gründe hat, wie zu viel Zucker in der Ernährung, chronische Entzündungen und ein Vitamin B-Mangel. Vielleicht nimmst Du zu viele Purine über die Nahrung auf.

Das jedoch ist nur einer von vielen Anhaltspunkten. Medikamente gegen Bluthochdruck können die Ausscheidung ebenso beeinflussen wie eine Nierenkrankheit oder ein verstärkter Abbau von Muskeleiweiß. Wie Du siehst ist es durchaus ratsam, Dein Blut zunächst analysieren zu lassen, bevor Du möglicherweise die falschen Schlüsse ziehst.

 

Eiweiß gegen Hunger und Muskelabbau

Metabolic Balance geht es zudem um langfristige (Abnehm)-Erfolge durch eine Umstellung der Ernährung. Dabei besteht die Nahrungszufuhr zu einem Drittel aus hochwertigem Eiweiß. Das macht satt, unterstützt die Schilddrüse und verhindert einen Muskelabbau, der häufig durch Hunger bedingt ist.

Dadurch bleibt auch der gefürchtete Jojo-Effekt aus, wenn nicht in alte Muster verfallen wird. Alle im Plan aufgeführten Lebensmittel sind in herkömmlichen Supermärkten erhältlich und die Mahlzeiten lassen sich gut in den Alltag integrieren. Die Kalorienmenge richtet sich zunächst nach dem individuellen Grundumsatz.

Mach Dir bewusst, dass Mahlzeiten, die hauptsächlich aus  einfachen Kohlenhydraten und minderwertigen Fettquellen bestehen, nicht lange satt machen und trotzdem extrem viele Kalorien enthalten. Besonders, um Dir den Einstieg zu erleichtern, macht es Sinn, dass Du Deine Mahlzeiten in folgender Reihenfolge planst: Entscheide Dich für einen Proteinlieferanten (wie z. B. Fisch, Fleisch oder Eier) und kombiniere diesen bevorzugt mit gesundem Gemüse.

 

Was macht Metabolic Balance anders?

Mit Metabolic Balance stehen die Chancen gut, nicht nur abzunehmen, sondern gleichzeitig die Blutwerte zu verbessern und damit auch die eigene Gesundheit. Das ist ein Grund, warum das Stoffwechselprogramm so erfolgreich ist. Inzwischen haben es mehr als eine Million Menschen in etwa 30 Ländern ausprobiert. Darüber hinaus wurde es wissenschaftlich untersucht, etwa bei einer Studie des Fachmagazins „Journal of Nutrition and Metabolism“:

Es hat 2010 Patienten beobachtet, die mit Metabolic Balance begonnen haben. Zwei Drittel von ihnen hatten auch ein Jahr danach noch mindestens fünf Prozent weniger Gewicht, ein Drittel sind sogar zehn Prozent langfristig losgeworden. Darüber hinaus wurden die Blutwerte besser und die Lebensqualität deutlich gesteigert.

Damals führte auch ein Versicherungsunternehmen eine Studie durch und stellte fest, dass 57 Prozent der Teilnehmer ein Jahr später weniger häufig erkrankten und 22 Prozent überhaupt nicht. Bluthochdruck verbesserte sich um 80 Prozent, Allergien um 67 Prozent und 84 Prozent hatten weniger Schmerzen.

 

Fazit

Selten empfehlen wir bestimmte Programme. Aber wenn uns eines überzeugt hat, geben wir das gerne weiter, da unsere Leser uns häufig danach fragen. Metabolic Balance ist eines der ganz wenigen Programme, die gut konzipiert sind und funktionieren. Es wird wissenschaftlich und ganzheitlich gearbeitet – mit Fokus auf nachhaltigem Abnehmen und Blutwerten.

Klingt der Ansatz interessant für Dich, bzw. wünschst Du Dir einen genaueren Einblick? Auf der Webseite von Metabolic Balance findest Du einen Betreuer in Deiner Nähe und kannst einen Beratungstermin vereinbaren. Wenn Du Dich für das Programm entscheidest, geht es mit einer zweitägigen Vorbereitungsphase los.

Sie dient dazu, Deinen Körper zu reinigen und bereitet ihn auf die Ernährungsumstellung vor, die in drei weitere Phasen aufgeteilt ist. Dabei wirst Du immer von Deinem Arzt; Heilpraktiker oder Therapeut betreut und bald merken, ob und wie Metabolic Balance Dein Leben positiv verändert.

 

Ähnliche Beiträge, die Dich interessieren könnten:

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar ¹

¹ Durch Benutzung dieser Kommentarfunktion stimmst Du unseren Kommentar-Bedingungen zu.
² Durch Benutzung dieser Kommentarfunktion stimmst Du der Speicherung einiger Deiner Daten zu. Wir behandeln sie selbstverständlich vertraulich.

Diese Website benutzt Cookies, damit wir uns ständig verbessern können. Wir hoffen, das ist für Dich in Ordnung. Wenn nicht, kannst Du Dich von den Cookies austragen. Geht in Ordnung.

SchnellEinfachGesund Abnehmen, Ernährung, Superfoods, Gesundheitstipps hat 4,97 von 5 Sternen 227 Bewertungen auf ProvenExpert.com