Earthing – 5 Effekte von Erdung auf Deine Gesundheit [Studien]

von Martin Krowicki, M.A.
Veröffentlicht: Zuletzt bearbeitet:

Hast Du auch schon festgestellt, dass Du Dich wohler fühlst, wenn Du barfuß durchs Gras läufst, im Grünen sitzt oder Du Kontakt zu einem Meer oder See hast? Glückwunsch, dann hast Du bereits die Wirkung von Earthing, auch Grounding genannt, kennengelernt.

In den letzten 10 bis 15 Jahren wurde Earthing im Bereich der alternativen Heilmethoden immer anerkannter und Skeptiker wurden zu Fans! Wir blicken nun auf eine Vielzahl an Studien sowie gut dokumentierten Fallbeispielen, welche die gesundheitlichen Vorteile belegen.

Sich zu erden stärkt das Immunsystem, verbessert den Schlaf, verbessert die Fließeigenschaften des Blutes und stärkt unser Wohlbefinden.

In diesem Beitrag erfährst Du die wichtigsten Studienergebnisse zu Earthing und lernst, wie Du Dich auf täglicher Basis mit Erdung gesund hältst (Erdungs-Protokoll).

Eine passende Folge dazu findest Du auch in unserem Podcast (hier interviewte ich den Experten und Heilpraktiker Thomas Zimpfer):

 

Was ist Earthing?

Earthing oder Grounding bedeutet übersetzt: Erdung. Einfach gesprochen heißt dies, dass Du Dich in physikalischen Kontakt mit der Erdoberfläche begibst.

Damit soll ein Ladungsaustausch mit der Erdoberfläche ermöglicht werden, damit Elektronen fließen können. Dies funktioniert am besten, wenn wir barfuß auf dem Erdboden stehen bzw. direkten Hautkontakt haben.

Erdung ist eine naturgegebene Notwendigkeit: Fast alle Lebewesen auf unserem Planeten sind dauerhaft im Kontakt mit dem Erdmagnetfeld (nur Vögel und Insekten sind zeitweise ohne Erdkontakt unterwegs).

Nur der Mensch hat sich von dieser Verbindung gelöst – mit der Konsequenz, dass sich viele Menschen sprichwörtlich „nicht mehr geerdet fühlen“ – sie gehen in Distanz, sind nicht mehr verbunden.

So haben wir den Kontakt zur Erde verloren:

  • Wir tragen Schuhe mit gummierten Sohlen (nicht leitfähig).
  • Wir wohnen auf Betonböden, Laminat oder Fließen.
  • Wir gehen in Kontakt mit anderen elektromagnetischen Geräten (EMF, Störfelder).
  • Selbst beim Picknick liegen wir auf gummierten Decken.

Das moderne Leben hat dafür gesorgt, dass wir häufig von morgens bis abends ohne Erdkontakt unterwegs sind.

Warum dies negative Folgen für Deine Gesundheit haben kann, erfährst Du im nächsten Abschnitt.

 

Wie funktioniert Earthing?

Die Erdoberfläche ist reich an Elektronen, die auf unseren Körper übertragbar sind.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass die aus der Erde aufgenommenen Elektronen im Körper als Antioxidantien wirken und zu den beschriebenen Gesundheitseffekten führen.

Und genau diese Antioxidantien brauchen wir, um gesundheitlich im Gleichgewicht zu bleiben und potentiell schädliche Moleküle nicht die Überhand gewinnen (z.B. freie Radikale).

Wiederholung: Antioxidantien und freie Radikale

Freie Radikale sind eine Ursache für schnellere Alterungsprozesse in Zellen, chronische Entzündungen oder gestörten Stoffwechselprozessen. Diesen Molekülen fehlt ein Elektron und sie sind auf der Suche nach neuen Bindungspartnern – auf dieser „radikalen“ Suche reißen sie rücksichtslos wichtige Moleküle an sich und schädigen diese in ihrer Funktion.

Ein gewisses Maß an freien Radikalen ist wichtig, um Regeneration zu ermöglichen und Wachstumsprozesse anzuregen. Doch in der Regel nehmen freie Radikale bei den meisten Menschen Überhand – durch Stress, schlechte Ernährung oder zu wenig Schlaf.

Als wichtigen Gegenspieler hat die Natur Antioxidantien geschaffen, welche freie Elektronen haben und Radikale abfangen können.

Diese kann unser Körper über Nahrung aufnehmen, selbst herstellen oder eben auch über Erdkontakt erhalten.

Letzteres ist kostenlos und unbegrenzt verfügbar.

 

Wie also funktioniert Earthing im Zusammenhang?

Entzündungen im Körper werden durch freie Radikale befeuert und ausgelöst, da sie durch ihre hohe Reaktivität gewebeschädigend wirken. Diese freien Radikale sind positiv geladen, aber das Earthing neutralisiert sie, denn die negativ geladenen Elektronen der Erdoberfläche, die beim Earthing in unseren Körper strömen, binden sich an die positiv geladenen Sauerstoffspezies.

Die freien Radikale werden also unschädlich gemacht und könnten unsere Zellen bzw. Gewebe so nicht mehr beschädigen.

 

Earthing – so viel Antioxidantien wie 16 kg Blaubeeren?

Laut Prof. Dr. Oschmann (Forscher und Autor) müssten täglich ca. 16 Kilo Blaubeeren verzehrt werden, um heutzutage genug Radikalfänger zu erhalten. Über das Erden können wir dem Körper eine unbegrenzte Ressource an Antioxidantien anbieten.

(Diese Zahl beruht auf Hochrechnungen des Forschers und ersetzt nicht den Konsum von einer guten Handvoll Beeren, die ja auch noch mehr zu bieten haben.)

Earthing Erdung Grounding

Was haben Blaubeeren und die Erdoberfläche gemeinsam? … reichlich Antioxidantien!

 

5 Effekte von Earthing – Studien

Lass uns nun auf fünf Effekte von Erdung im Detail schauen. Hierzu konnten wir spannende Studien und Fallbeispiele ausfindig machen.

 

Earthing reduziert Stress

Eine Studie, untersuchte die Auswirkungen von Earthing auf 58 gesunde Erwachsene im Rahmen einer knapp 30-minütigen Erdungstherapie.

Nach der Erdung zeigte etwa die Hälfte der Probanden eine sofortige Veränderung Werte im EEG (Hirnströme) aus der linken Gehirnhälfte. Es wird angenommen, dass diese Veränderungen positive Veränderungen und geringere Stressreaktionen bedeuten.

Die Erdungsteilnehmer erlebten auch eine signifikante Verringerung des Blutdrucks im Vergleich zur Kontrollgruppe [1].

Grounding

Meditation, frische Luft und Erdung – Balsam für die Seele!

 

Verbesserter Schlaf durch Erdung

Eine Studie aus einem amerikanischen Journal für Komplementärmedizin zeigte, dass die Verbindung des menschlichen Körpers mit der Erde während des Schlafes den täglichen Cortisolrhythmus normalisiert und die Schlafmuster verbessert.

Es ist nachgewiesen, dass die täglichen elektrischen Rhythmen der Erde unsere biologischen Uhren über Hormone wie Cortisol und Melatonin einstellen, die unseren Schlaf und Aktivität regulieren.

Eine weitere europäische Studie, die im Journal of European Biology and Bioelectromagnetics veröffentlicht wurde, beobachtete die Muster der Cortisolspiegel der Patienten vor und nach der Erdung. Sie fanden heraus, dass ihre Cortisolanstiege und -einbrüche bei den Erwachsenen ungleichmäßig und unnatürlich waren, bevor sie Erdung praktizierten. [2]

Nach der Erdung entsprachen ihre Cortisolspiegel eher den natürlichen Rhythmen der Erde und Sonne. Sie hatten früh am Morgen einen normal-höheren Cortisolspiegel, um wach zu werden und abends einen niedrigeren Cortisolspiegel, um besser einzuschlafen. [3]

Daraus kann auch abgeleitet werden, dass Erdung die negativen Symptome eines Jetlags mildern kann und den Tag-Nacht-Rhythmus herstellen kann.

Erdungsprodukte Kennenlern Paket WB

 

Reduktion von Entzündungen und Schmerzen

Mehrere Fallstudien zeigen den Einfluss von Earthing auf das Entzündungsgeschehen im Körper.

Die Zusammenhänge hast Du bereits im 2. Abschnitt zu freien Radikalen und Antioxidantien gelernt.

In einer interessanten Fallstudie wurde ein 54-jähriger Mann untersucht, der starke Schmerzen im oberen Rücken und Nacken aufwies.

Nach vier Nächten auf einem Erdungssystem änderten sich seine Parameter folgendermaßen:

  • 30 % weniger Schmerzen
  • 50 % weniger Schlafstörungen verursacht durch Schmerz
  • 30 % weniger Morgensteifigkeit der Rückenmuskulatur

Nach vier Wochen auf dem Erdungssystem ergab sich folgende Verbesserung:

  • 70 % weniger Schmerz
  • 70 % weniger Schlafstörungen verursacht durch Schmerz
  • 60 % weniger Morgensteifigkeit der Rückenmuskulatur

Nach acht Wochen beschrieb er seine Symptomatik als gelöst und nicht mehr wahrnehmbar.

Hier siehst Du die Effekte in einem Wärmebild nach vier Nächten geerdetem Schlaf. Höhere Wärmewerte deuten auf mehr Entzündungsgeschehen.

Earthing Studie

Bitte beachte, dass diese Untersuchung eine Fallstudie ist und auf den Daten einer Person beruht. Entnommen wurde dieser Bericht aus Amalu (2008), der 20 Fallstudien darlegte. [4]

 

Reduziert den Blutdruck

Eine weitere Serie an Fallstudien zeigt den Einfluss von Erdung auf den Blutdruck. [5]

Über einen Zeitraum von drei Monaten konnte der Blutdruck von Patienten mit Bluthochdruck signifikant verringern werden, man sie täglich auf einer Erdungsmatte schlafen ließ.

Bluthochdruck kann über einen längeren Zeitraum kann zu Herz-Kreislauf-Problemen, Atherosklerose oder Fettleibigkeit führen.

 

Verbessert die Stimmung

Eine Studie aus dem Jahr 2015 machte ebenfalls interessante Beobachtungen. Hier nahmen 40 Probanden auf einem Stuhl Platz, der geerdet (Interventionsgruppe) oder nicht geerdet war (Placebogruppe). Die Erdung war für die Probanden nicht sichtbar, sodass sie nicht wussten, welcher Gruppe sie angehörten. [6]

Schon nach einer Stunde ergaben sich signifikante höhere Werte in Bezug auf die Stimmung der Interventionsgruppe, welche geerdet waren.

Tipp: Ich habe den Heilpraktiker und Erdungsexperten Thomas Zimpfer interviewt. In diesem Podcast Interview auf YouTube findest Du das Video dazu.

 

Wie Du siehst, nimmt die Zahl der Studien, Fallbeispiele und Anwendungsbeispiele aus der Praxis immer mehr zu. Die Effekte von Erdung sind spür- und auch messbar!

Es ist also sehr empfehlenswert, dass Du Dich täglich so viel wie möglich erdest! Am besten auch in der Nacht.

Das folgende Protokoll und unsere Empfehlungen sollen Dir dabei helfen:

 

Earthing Protokoll – Erdung im Alltag

Mit diesem Protokoll soll es Dir gelingen die elektromagnetische Strahlung größtmöglich zu reduzieren und regelmäßig von den Wirkungen der Erdung zu profitieren.

 

Grundlage: EMF reduzieren

Die Grundlage ist es zunächst bestmöglich die elektromagnetischen Felder zu reduzieren – vor allem im Schlafzimmer.

Hierzu ist es ratsam, alle unnötigen elektrischen Geräte vom Stromnetz zu lösen. Gleiches gilt auch für die Arbeit am Laptop. Ein ans Stromnetz angeschlossener Laptop strahlt mehr elektrische Energie aus, als ein batteriebetriebener Laptop (lade Deinen Laptop am besten außerhalb der Nutzungszeit).

Ein genaues Beispiel findest Du hier an einer durchgeführten Spannungsmessung der Forscher Chevalier und Oschmann:

Die Körperspannung der Test-Person betrug 3,082 Volt. Als wir nacheinander die Stecker dieser Geräte zogen, konnten wir zusehen, wie die Körperspannung mit jedem Steckerziehen zurückging“:

  • 3,082 Volt mit allen Geräten an der Netzspannung
  • 2,770 Volt, als der Radiostecker gezogen wurde
  • 1,650 Volt, als die Stecker der zwei Lampen gezogen wurden
  • 1,290 Volt, als die andere kleine Lampe aus der Steckdose gezogen wurde
  • 0,880 Volt, als der Stecker des Weckers gezogen wurde

Wie Du siehst können mit kleinen Maßnahmen schon erhebliche Effekte erzielt werden. Ein batteriebetriebener Wecker ist also durchaus zu empfehlen.

 

Priorität 1: Geerdeter Schlaf

Da wir uns nachts für bestenfalls sieben bis neun Stunden erholen und regenerieren, bietet der Schlaf den besten Ansatzpunkt für Earthing.

Hierfür bieten sich Erdungsprodukte an, die es nun auch in Deutschland zu kaufen gibt. Sinnvoll sind Spannbettlaken, Decken, Schlafsäcke oder Kissenbezüge aus geeignetem Material, die mit dem Erdungskontakt der Steckdose verbunden werden.

Dieser Erdungskontakt hat keinen Anschluss zum Stromnetz sondern zum Erdmagnetfeld. Die Stecker von guten Erdungsprodukten sind so konstruiert, dass die eigentliche Stecker aus Plastik sind und daher nicht leitfähig. Nur der Erdungskontakt ist natürlich metallisch.

Außerdem sind gute, geprüfte Produkte mit einem 10.000 Ohm Schutzwiderstand gesichert. Somit besteht auch keinerlei Gefahr bei Gewittern.

Alle Kriterien erfüllt der deutsche Anbieter TZ-Gesundheit, welche hierzulande die hochwertigsten Produkte herstellen. Mit dem Code SEG5 sparst Du 5 % auf Deinen Einkauf.

Hier findest Du unsere Empfehlungen:

Erdungsprodukte_Spannbetttücher_WB

Erdungsprodukte Schlafsack WB

 

Priorität 2: PC Arbeit

PC Arbeitsplätze sind wohl mit am meisten von elektromagnetischen Feldern belastet. Hier lauern Stromleisten, WLAN-Router, PCs, Telefone, Drucker, Handy und andere Geräte.

Für diese Fälle eignen sich sogenannte Erdungsmatten, die gut transportabel sind und als Unterlage genutzt werden können.

Für den PC Arbeitsplatz können sie als Mousepad oder Schreibtischunterlage eingesetzt werden.

Hier findest Du passsende Empfehlungen:

Erdungsprodukte Kennenlern Paket WB

Erdungsprodukte Erdungsmatte WB

 

Immer möglich: Die Kraft der Natur

Die natürlichste Form der Erdung ist natürlich immer die Natur. Je länger Du barfuß in Kontakt mit der Erde bist, umso besser. Gut leitfähig sind Wiesen, Gewässer oder allgemein nässere Untergründe wie Sand oder Erde.

Verbringe die ersten 30 Minuten des Tages im Freien, gehe barfuß durchs Gras, atme frische Luft und tanke die Morgensonne. Integriere weitere Erdungssequenzen zu Mittag und am Abend – damit ist gewährleistet, dass Du genug Antioxidantien tankst und Dein Biorhythmus im Takt ist.

Für viele Menschen ist das in dieser Regelmäßigkeit schwer zu erreichen – daher ist die Alternative (Erdungsprodukte) gut geeignet.

Elektromagnetische Felder im Schlafzimmer reduzieren Infographik

Klicke hier und folge uns für mehr Gesundheitstipps auf Instagram!

Zusammenfassung – Earthing

Wie Du siehst, ist Earthing eine naturgegebene Notwendigkeit. Wir haben uns in den letzten Jahrzehnten immer mehr davon distanziert. Doch die Studienergebnisse sind überzeugend genug, um wieder gezielt nach Erdung im Alltag zu suchen.

Verbringe so viel Zeit wie möglich im Freien und gehe in Kontakt mit der Erdoberfläche – Du wirst es mit mehr Wohlbefinden und Energie spüren.

Um auch im Alltag geerdet zu sein, empfehlen sich hochwertige Erdungsprodukte für den PC Arbeitsplatz und das Schlafzimmer.

 


[1] Jamieson, Isaac & Jamieson, Sirinath & Apsimon, Helen & Bell, J. (2011). Grounding & human health – A review. Journal of Physics: Conference Series. 301. 012024. 10.1088/1742-6596/301/1/012024.

[2] Oschman JL. Can electrons act as antioxidants? A review and commentary. J Altern Complement Med. 2007 Nov;13(9):955-67. doi: 10.1089/acm.2007.7048. PMID: 18047442.

[3] Chevalier, Gaetan & Mori, Kazuhito & Oschman, James. (2005). The effect of Earthing (grounding) on human physiology. 2.

[4] Amalu W. Medical thermography case studies. Clinical earthing application in 20 case studies [undated article on the Internet] [Accessed July 5, 2008].

[5] Elkin HK, Winter A. Grounding Patients With Hypertension Improves Blood Pressure: A Case History Series Study. Altern Ther Health Med. 2018 Nov;24(6):46-50. PMID: 30982019.

[6] Chevalier, G. (2015). The Effect of Grounding the Human Body on Mood. Psychological Reports, 116(2), 534–542. https://doi.org/10.2466/06.PR0.116k21w5

Ähnliche Beiträge

10 Kommentare

Andrea Marie Grothe 25. Oktober 2022 - 20:44

Hallo zusammen,
wie lange, bzw. wieviele Wäschen hält so ein Laken? Woher weiß ich ob es noch funktioniert nach z. B. einem Jahr?
Beste Grüße

Antworten
Dirk 3. November 2022 - 14:08

Die Nutzungsdauer eines Lakens wird mit ca. einem Jahr angegeben, was aber stark abhängig von der Nutzung (auf oder unter normalen Laken, Anzahl der Wäschen usw.) Mit einem einfachen Testgerät (Multimeter) für ca. 25€ kann man messen, ob das Laken noch Erdungseffekte hat. Einfach die Körperspannung messen, wenn man auf dem geerdeten Laken liegt oder sitzt. Dann die Verbindung zur Erdung trennen (Kabel vom Laken trennen oder anderes Ende vom Erdungsanschluss trennen) und erneut messen. Wenn das Laken noch funktioniert, muss ein deutlicher Unterschied (mindestens Faktor 10) zwischen den Messungen liegen.

Antworten
Martin Krowicki, M.A. 3. November 2022 - 22:33

Richtig und danke. Habe heute ein YouTube Video mit dem Multimeter aufgenommen. https://youtu.be/9HEehK8tzAI

Antworten
Birgit 27. Oktober 2022 - 9:42

Hallo, könnt ihr einen Bodenbelag für das Haus empfehlen? Lt. Ökotest ist vieles umstritten. LG Birgit

Antworten
Dirk 3. November 2022 - 13:53

Hier wurde wohl falsch und ohne Prüfung abgeschrieben: Über 3.000 Volt Spannung auf dem Körper? Haha, der Proband hätte das wohl kaum überlebt. Hier wurden ganz offensichtlich zwei Kommastellen nach rechts verschoben. Wenn man das berücksichtigt entsprechen die Werte, die ich bei mir selbst in vielen verschiedenen Konstellationen gemessen habe: ca. 10-30 Volt, je nach Nähe zu Spannungsquellen. Das Erden reduziert die Spannung in der Regel um den Faktor 10-100.
Weil ichdas selbst gemessen habe, glaube ich an positive Effekte des Erdens. Allerdings habe ich selbst nach ca. 3 Wochen geerdenten Schlafens bisher keinerlei Effekte gespürt. Weder Verbesserungen bei der Schlafqualität noch meiner nächtlichen Rückenschmerzen.
Vielleicht bin ich ja ein “Non-Responder”

Antworten
Martin Krowicki, M.A. 3. November 2022 - 22:32

Ja, da hatte mich Thomas auch schon korrigiert – hatte ich vergessen zu ändern – passiert 🙂

Danke für Deine Gedanken – ja, es ist sehr unterschiedlich. Mir tut es sehr gut.

Antworten
Dirk 11. November 2022 - 17:18

Das Thema Erdung ist tatsächlich mega spannend und wichtig und Euer Partner tz-Gesundheit bestimmt auch ein versierter Hersteller. Meine Euphorie war auf jeden Fall immens und das Starter Paket sofort bestellt. Das Laken wurde von mir in 200 x 180 cm bestellt, was das Starter Paket schon mal merklich im Preis anstiegen ließ. Aber okay … Um es abzukürzen: Letztendlich passt das Laken leider vorne und hinten nicht – und an den Seiten auch nicht. Auf meine Anfrage beim Kundenservice kam die Antwort – und das im übelsten Blogger-Ton – dass ich ja nun mal auch preiswert das Starter Paket gewollt habe und dass bei den Maßen ja ca. davor steht. Also echt jetzt? Ich habe über 150 EUR bezahlt … Ich wollte eigentlich nach erfolgreicher Einführung in meiner Familie auch Spannbettlaken erwerben. Aber das werde ich mir jetzt sparen. Nix gegen Euch. Ihr seid super. Aber als Warnung für alle: Keine Laken bestellen. Die angegebenen Maße sind mehr als unverbindlich 😉 Humorvoller Gruß, Dirk

Antworten
James 17. Dezember 2022 - 14:57

Hallo,

vielen Dank für eure Arbeit. Ich bin ein Fan von euch. Allerdings habe ich mich jetzt erst einmal GEGEN die Dauer-Erdung am Arbeitsplatz entschieden. Zumindest schon einmal für meinen Körper. Weil dadurch aus einer Dauer-E-Smog-Belastung ein ständiger Stromfluss durch den Körper entsteht.

Obwohl ich schon länger an dem Thema bin und schon bereit war Erdungsmatten für den Laptop zu bestellen, bin ich doch noch auf diesen Aspekt gestoßen. Leider wird das fast überall verschwiegen oder ist nicht bekannt. Ein Satz als Zitat:
“Sobald dein Körper über den direkten Körperkontakt mit so einem Erdungslaken geerdet wird, verschwindet das elektrische Wechselfeld scheinbar aus deinem Körper. Und dies ist mittels Körperspannungsmessung auch einfach nachweisbar. Doch diese Messung ist unter den Bedingungen eine Augenwischerei. Tatsächlich bist du durch die Erdung Teil eines Stromkreises geworden.”

Ich finde diesen Aspekt sehr wertvoll und beachtenswert. Nicht jede Dauer-Erdung macht also Sinn. Es kommt auf die Umstände an. 100% sinnvoll ist Erdung in der Natur. Und ich überlege noch den Laptop AN SICH eine Dauererdung zu verpassen.

Quelle u.a. hier:
https://www.strahlend-gesund.de/elektrosmog-produkte/269-earthing-erdverbunden-schlafen-sinn-oder-unsinn

Vielen Dank für deinen Artikel Martin! Ich bin einen großen Schritt weiter gekommen!

Gruß aus Essen
James

Antworten
Martin Auerswald, M.Sc. 18. Dezember 2022 - 12:02

Hi James,

vielen Dank für Deine Nachricht! Ich verstehe Deine Sicht und entscheiden darf jeder am Ende selbst – aus meiner Sicht überwiegen die Vorteile einer Dauererdung statt Dauer-Verstrahlung, auch wenn es nicht mit der Erdung in der Natur vergleichbar ist. Allein schon die tägliche Erdung in der Natur (auch zwischendurch beim Arbeiten) wäre eine gute Mittel-Lösung.

Viele Grüße,
Martin

Antworten
James 17. Dezember 2022 - 15:04

PS: Sorry, einen Satz noch, worin das Problem besteht, bei einer Dauer-Erdung bei einer ständigen E-Smog-Belastung: Es entsteht ein dauerhafter Wechsel-Stromfluss durch den Körper. Und die gesundheitlichen Nachteile sind VERMUTLICH wesentlich höher als die vorherige Belastung.

Wer an die Komplexität und Empfindlichkeit und die Vielzahl der menschlichen Stoffwechselprozesse denkt, kann das evtl. nachvollziehen.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar ¹

¹ Durch Benutzung dieser Kommentarfunktion stimmst Du unseren Kommentar-Bedingungen zu.
² Durch Benutzung dieser Kommentarfunktion stimmst Du der Speicherung einiger Deiner Daten zu. Wir behandeln sie selbstverständlich vertraulich.