Falten im Gesicht & unter den Augen – 9 Tipps

von Martin Krowicki, M.A.

Falten im Gesicht oder speziell unter den Augen gehören zu den ersten sichtbaren Zeichen von Alterung.

Falten sind zwar ein natürlicher Teil des Älterwerdens, aber für viele Betroffene führt dies zu einer negativen Wahrnehmung des eigenen Erscheinungsbildes – vor allem, wenn sich die ersten kleinen Falten schon früh im Leben zeigen.

Der gängige Griff zur Kosmetik bietet zwar eine schnelle Überschattung dieser Alterungszeichen, doch wir sollten nicht vergessen, dass dies keine nachhaltige Lösung ist. Denn an erster Stelle steht unsere innere Biologie – sie verändert sich zuerst, bevor sie sich im Äußeren manifestiert.

Es gibt natürliche Möglichkeiten einen Einfluss auf die Prozesse des Alterns zu nehmen. Wirksame Tipps zur Vorbeugung von Falten im Gesicht findest Du in diesem Artikel.

Falten im Gesicht – welche Ursachen haben sie?

Lass uns zunächst schauen, welche Ursachen Falten im Gesicht oder unter den Augen haben können.

Die Ursachen sind unterschiedlich und bieten auch vielerlei Ansatzpunkte für die folgenden Tipps gegen Falten:

  • schlechte Feuchtigkeitsversorgung der Haut
  • Schlafmangel
  • Übermäßiger Aufenthalt in der Sonne (UV-Strahlung)
  • zu viele Besuche im Solarium
  • künstliche Hautpflegeprodukte
  • Reizstoffe in der Nahrung
  • Nährstoffmängel
  • geschwächtes Bindegewebe
  • Suchtmittel: Rauchen, Alkohol, Zucker
  • plötzliche Gewichtsreduktion
  • Stress
  • Sorgen, Ängste oder negative Stimmung
  • Genetik

Prinzipiell ist schon viel getan, wenn die meisten dieser Ursachen behoben werden. Wie genau das funktioniert, erfährst Du im nächsten Abschnitt.

 

Falten im Gesicht – die besten Tipps

Lass uns nun direkt in die Praxistipps starten und nach Lösungen suchen – schließlich werden wir ja nicht jünger ☺ Mit diesen Tipps vielleicht ja doch?

 

Carotinoide gegen Photoalterung

Carotinoide bietet unserer Haut einen natürlichen Schutz vor Strahlung. Nicht nur vor UV-Strahlung sondern auch anderen Strahlungsquellen wie künstlichem Licht.

Bei der Photoalterung (auch Lichtalterung, engl. photoaging) kommt es zu einer schnelleren Alterung der Haut durch ebendiese Strahlungen. Die Gewebszellen werden nachhaltig geschädigt und kollagene Strukturen verlieren ihre Festigkeit.

Studien zeigen, dass etwa 30 mg Beta-Carotin am Tag die Haut effektiv schützen kann und sogar geschädigte Haut bei der Heilung unterstützt. [1]

Hilfreich sind auch weitere Verteter der Carotinoide, wie zum Beispiel Astaxanthin, Lycopen, Lutein oder Zeaxanthin.

Ein schöner Nebeneffekt ist auch ihr Einfluss auf die Gesundheit unserer Augen.

Ein gutes Produkt ist dieses hier von Naturtreu*. Es ist zwar für die Augen konzipiert, enthält aber viele der oben erwähnten Carotinoide und ist damit auch gut für das Hautbild (spare 10% mit dem Code gesund10).

Durchblick_Naturtreu_WB

 

Vitamin E

Vitamin E (Tocopherol und Tocotrienol) spielt ebensfalls eine wichtige Rolle zur Vorbeugung von Falten im Gesicht. Das fettlösliche Vitamin wird bevorzugt in der Haut eingelagert und schützt die Hautzellen vor Schäden durch äußere Faktoren.

Reichlich Vitamin E ist enthalten in Pflanzenölen wie Olivenöl, Leinöl, Hanföl, Nüssen, Avocados und Eiern. [2]

Sonne Alterung Falten

Die Dosis macht das Gift: Sonnenlicht mit Bedacht nutzen.

 

Natürlicher Sonnenschutz im Sommer

„Die Haut vergisst nicht“, heißt es häufig und das ist wahr. Eine der Hauptursachen für Falten im Gesicht ist eine übermäßige Belastung mit der UV-Strahlung der Sonne.

Wir plädieren für einen gesunden Aufenthalt in der Sonne, da es für unsere Vitamin-D Produktion elementar ist.

Je länger Du der Sonne ausgesetzt bist, umso wichtiger wird Sonnenschutz. Doch hier entsteht ein Teufelskreislauf. Konventionelle Sonnencremes sind reich an Schadstoffen (chemische UV-Blocker oder Geruchsstoffe) und schaden der Haut meist zusätzlich.

Tipps zu besseren Alternativen findest Du hier in diesem Artikel: Natürlicher Sonnenschutz

 

Omega-3-Fettsäuren

Ein gutes Fettsäureprofil in unserem Körper trägt auch zu einem gesunden Hautbild bei.

Unsere Hautzellen profitieren von einem günstigen Omega-6 zu Omega-3 Verhältnis von etwa 2:1. Der Durchschnittsbürger liegt bei etwa 16:1, was einen Überschuss an Omega-6 und Mangel an Omega-3 bedeutet.

Omega-3 Fettsäuren aus zum Beispiel Algenöl wie dem Norsan vegan* sind eine gute Empfehlung. Bereits zwei Gramm pro Tage haben spürbare Anti-Aging Effekte (mit dem Code EM803 sparst Du 15 %).

Omega_3_Vegan_Norsan_WB

Wenn Du immer noch keinen Omega-3-Test gemacht hast, dann solltest Du dies unbedingt tun. Es ist gar nicht so schwer und gibt Dir ein klares Bild über Deinen Fettsäurehaushalt. Schreibe eine Mail an martin@schnelleinfachgesund.de und wir beraten Dich dazu.

 

Bindegewebe stärken

Wenn Kollegen und Elastin im Bindegewebe unserer Haut geschwächt sind oder deren Konzentration abnimmt, dann treten vermehrt Falten auf. Diese werden zunächst in den dünneren Hautschichten sichtbar.

Häufig werden Falten unter den Augen, um die Lippen oder am Hals zuerst sichtbar.

Viele strukturelle Hautprobleme können verbessert werden, wenn Du auf eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen für Dein Bindegewebe achtest.

Dazu zählen:

Mehr dazu findest Du hier: Bindegewebe stärken

 

Kokosöl als Hautcreme

Kokosöl ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspender und gilt als wirksames Naturmittel gegen trockene Haut [3].

Wenn Du es auf Deine Haut aufträgst, füllt es die Lücken in Deiner Epidermis (Oberhaut) und lässt Deine Haut glatter wirken.

Nutze dafür gutes Kokosöl in Bio-Qualität, um eine zusätzliche Belastung mit Schadstoffen zu vermeiden.

Anti Aging Ernährung

Eine Ernährung die reich an Antioxidantien und guten Fetten ist, hilft auch bei Falten im Gesicht.

 

Schlafposition

Eine interessante Untersuchung der Universität von Kalifornien hat gezeigt, dass die Schlafposition ebenfalls zur Verstärkung der Falten führen kann. [4]

Wenn Du acht Stunden mit erhöhtem Druck auf Deinem Gesicht liegst (meist Bauch- und Seitenschläfer), dann kann es zu einer Überkompression kommen. Mit zunehmendem Alter kann sich dies auf die Falten im Gesicht auswirken und eben bleibende Schäden hinterlassen.

Das Schlafen auf dem Rücken wird als eine geeignete Lösung empfohlen. Auch ergonomische Kissen können hierbei hilfreich sein.

 

Infrarotlicht

Rotlichttherapie kann die Kollagenproduktion in unseren Hautzellen fördern wie eine Untersuchung des Lichtbiologen Alexander Wunsch zeigte. Dies kann, wie Du bereits gelernt hast, zu einem besseren Hautbild beitragen (weniger Falten im Gesicht).

Weitere Untersuchungen deuten darauf hin, dass Symptome einer Vielzahl von Hauterkrankungen reduziert werden können und sogar die Reparaturrate geschädigter Haut erhöht wird [5].

Wir empfehlen spezielle Rotlicht-Paneele für zuhause nutzen. Ideal sind Module mit einer Kombination von Nah-Infrarotlicht (850 nm) und sichtbarem Rotlicht (660 nm). Treffen diese Wellenlängen aufeinander, kommt es zum Effekt der Photobiomodulation, welche die oben erwähnten Wirkungen erzielt. Eine einfache Rotlichtbirne reicht aus diesem Grund nicht aus.

Mehr dazu findest Du hier: 21 Effekte von Infrarotlicht

Unsere Empfehlung für ein Infrarotlicht-Paneel ist das AURORA* mit dem Code SEG100 sparst Du 5 % auf den Einkauf.

 

Trage sie mit Stolz (innere Haltung)

Dieser Tipp ist vielleicht etwas ungewöhnlich, wird aber mit zunehmendem Alter immer relevanter. Falten im Gesicht sind ein natürlicher Alterungsprozess. Alterung ist gleichbedeutend mit Lebenserfahrung und im Idealfall mit Weisheit und innerer Ruhe.

Falten unter den Augen

Gesund und glücklich Altern ist ein Privileg.

Wer kennt nicht die Bilder von hochaltrigen, glücklichen Menschen, die ihre Falten mit Stolz tragen.

Wer das Alter als zunehmende Last ansieht und vielleicht ernsthaft frustriert und besorgt ist, der verstärkt Alterungsprozesse noch zusätzlich.

Wie gesagt: Zuerst altern wir von innen, dann erst zeigt es sich im Äußeren – achte also auf Deine innere Haltung.

 

Rezept: Natürliche Anti-Falten Creme

Kosmetik-Produkte gegen Falten im Gesicht gibt es sehr viele. Ein ausgeklügeltes Marketing und brillante Werbespots versprechen schnelle Linderung. Doch oft verbirgt sich dahinter ein Teufelskreislauf, der die Haut zusätzlich belastet.

 

Chemische Zusatzstoffe, Geruchsstoffe und weitere Zusätze sind eine Belastung für die Haut.

Viel besser sind Naturprodukte zur Pflege Deiner Haut. Eine selbst-gemachte Anti-Falten Creme ist dafür gut geeignet.

Anti-Falten Creme

Selbst gemacht – eine eigene Anti-Falten Creme

 

Falten im Gesicht

Natürliche Anti-Falten Creme

Zubereitungszeit:
Nährwert 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 3.9/5
( 11 bewertet )

ZUTATEN

  • 25 ml Mandelöl
  • 2 TL Kokosöl
  • ½ TL Ginseng Extrakt
  • 1 TL Hagebuttenöl
  • 10 Tropfen Ätherisches Weihrauchöl
  • 1 EL Bienenwachs
  • ½ TL Vitamin E-Öl
  • 1 TL Shea-Butter

ZUBEREITUNG

Erhitze das Kokosöl und Bienenwachs bis es flüssig ist.

Vermenge alle Zutaten in einer Schüssel und mixe sie auf niedriger Stufe.

Lagere die Creme lichtgeschützt im Kühlschrank oder an einem kühlen Ort (unter 18 Grad).

Sie ist etwa zwei bis drei Wochen haltbar.

Hast Du unser Rezept nachgekocht?
Wie ist es Dir gelungen? Zeige es uns gerne auf Instagram und verlinke uns via @schnelleinfachgesund

 

Mythos-Check: Gurken gegen Falten unter den Augen?

Zum Abschluss kommen wir noch zu einem verbreiteten Mythos: was bringen Gurkenscheiben gegen Falten unter den Augen?

Tatsächlich ist diese Form der Naturkosmetik wirksam.

Studien haben gezeigt, dass die Inhaltsstoffe von Gurken dabei helfen können, Schwellungen zu reduzieren und geschädigte Haut zu regenerieren. Außerdem enthält das Gemüse antioxidative Inhaltsstoffe.

Da Gurken sehr reich an Wasser sind, können sie auch dazu beitragen, die Haut zu befeuchten und damit gegen Falten unter den Augen wirken. Die zusätzliche Kühlung kann ebenfalls einen positiven Einfluss haben, da die Durchblutung angeregt wird.

Na, da ist doch der gewohnte Sonntag-Nachmittag gerettet und Du kannst weiterhin mit Gurkenscheiben, Bademantel und entspannter Musik auf der Couch entspannen.

 

Fazit: Falten im Gesicht natürlich behandeln

Ziel des Artikels war es, Dir hilfreiche und wirksame Tipps zu geben, wie Du Falten im Gesicht vorbeugen und behandeln kannst. Es sollte vermittelt werden, dass künstliche Kosmetikprodukte oft mehr Schein als Sein sind und eine Behandlung „von innen“ meist vielversprechender ist.

Für die äußere Hautpflege gegen Falten empfehlen wir Naturkosmetik.

 

 


  1. Cho S, Lee DH, Won CH, Kim SM, Lee S, Lee MJ, Chung JH. Differential effects of low-dose and high-dose beta-carotene supplementation on the signs of photoaging and type I procollagen gene expression in human skin in vivo. Dermatology. 2010;221(2):160-71. doi: 10.1159/000305548. Epub 2010 Jun 2. PMID: 20516658.
  2. Lim, BM et al. (1994): “Antioxidant activity of xanthophylls on peroxyl radical-mediated phospholipid peroxidation.”Biochim Biophys Acta. 1992 Jun 22;1126(2):178-84.
  3. Agero AL, Verallo-Rowell VM. A randomized double-blind controlled trial comparing extra virgin coconut oil with mineral oil as a moisturizer for mild to moderate xerosis. Dermatitis. 2004 Sep;15(3):109-16. doi: 10.2310/6620.2004.04006. PMID: 15724344.
  4. Goesel Anson, MD, FACS, Michael A.C. Kane, MD, Val Lambros, MD, FACS, Sleep Wrinkles: Facial Aging and Facial Distortion During Sleep, Aesthetic Surgery Journal, Volume 36, Issue 8, September 2016, Pages 931–940, https://doi.org/10.1093/asj/sjw074
  5. Wunsch, A., & Matuschka, K. (2014). A controlled trial to determine the efficacy of red and near-infrared light treatment in patient satisfaction, reduction of fine lines, wrinkles, skin roughness, and intradermal collagen density increase. Photomedicine and laser surgery, 32(2), 93–100. https://doi.org/10.1089/pho.2013.3616

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar ¹

¹ Durch Benutzung dieser Kommentarfunktion stimmst Du unseren Kommentar-Bedingungen zu.
² Durch Benutzung dieser Kommentarfunktion stimmst Du der Speicherung einiger Deiner Daten zu. Wir behandeln sie selbstverständlich vertraulich.